Montag, 21. Januar 2019 10:55

Pensionäre der Berufsfeuerwehr Do

Das alte Löschfahrzeug

Startseite

Feuerwehr in der Zukunft

Die Anforderungen aus der Einsatzpraxis werden die zu entwickelnden Rettungsroboter prägen. Aus diesem Grund wird der Forschungsverbund durch das Institut für Feuerwehr- und Rettungstechnologie (IFR) der Feuerwehr Dortmund koordiniert. Die Besonderheit des Projektes liegt in seiner Struktur und nachhaltigen Ausrichtung: Durch den bereits von den Projektpartnern als Trägerorganisation gegründeten Verein „Deutsches Rettungsrobotik-Zentrum e.V.“ (DRZ e.V.) soll das Kompetenzzentrum aufgebaut, betrieben und nach einer möglichen weiteren Förderphase, langfristig weiterbestehen und kontinuierlich ausgebaut werden.
Zu den vollwertigen Partnern des Projektes gehören neben der Feuerwehr Dortmund auch TU DortmundFH DortmundFraunhofer IAISFraunhofer FKIEDeutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz, DFKI, DFKI, Universität BonnVereinigung zur Förderung des Deutschen BrandschutzesMinimax Viking Research & Development GmbHWestfälische HochschuleTU DarmstadtUniversität zu Lübeck.

Wir freuen uns auf die nächsten Jahre und Entwicklungen, welche dazu beitragen sollen, die Arbeit der Rettungskräfte zu optimieren und vor allem sicherer zu gestalten. In dem Sinne: Glück auf!

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Feuerwehrroboter.png)Feuerwehrroboter.png[ ]1378 KB

Besucher

Heute5
Gestern15
Woche5
Monat308
Insgesamt19489

Countdown

Pensionärstreffen

13.3.2019 - 16:00 Uhr

Pensionäre Feuerwehr Dortmund

Noch



Countdown
abgelaufen

Helferteam

Login Form

unregistered template Template by Ahadesign Visit the Ahadesign-Forum and Joomla 1.6 Live Preview